13. Juli 2022

Logo-Design für Betinas Tanzschule mit Anwendungs-Beispielen

Betinas Weg zur eigenen Swing-Tanzschule

Betina hat schon viele verschiedene Dinge in ihrem Leben ausprobiert. Sie ist unter anderem Buchhändlerin, Biologin und Yogalehrerin. Doch irgendwie hat ihr immer etwas gefehlt. Etwas, das ihre Bedürfnisse nach Entwicklung, Bewegung und Verbundenheit gleichermaßen stillt.

Nachdem sie schon lange leidenschaftlich gerne Jazz- und Swing-Musik hörte, kam sie 2009 auch zum Tanzen. Hier fand sie endlich ihren „Missing Link“: Seit ihrem ersten Swingtanz-Kurs ist sie beflügelt von der positiven Energie und dem Gemeinschafts­gefühl, die der Tanz in ihr Leben und das Leben anderer bringt.

Nachdem sie zahlreiche Workshops in Europa und den USA besuchte, beschloss sie, ihre Erfahrungen weiterzugeben und begann, andere zu unterrichten. Zu sehen, wie ihre Mitmenschen sich zeigen, ganz im Moment miteinander Spaß haben, erste Improvisationen wagen und Grenzen überwinden – genau das erfüllt sie.

👉 Sieh dir hier eine Performance von Betina und ihrem Team an. (YouTube)

Vor zwei Jahren eröffnete Betina ihre eigene Lindy Hop Tanzschule in Darmstadt. Sie schuf einen Ort der Begegnung und Verbindung. Hier können sich ihre Teilnehmer mit positiver Energie auftanken und dürfen strahlen! Vor allem in den letzten zwei Jahren war das für viele ein besonderer Lichtblick. Betinas Start in die Selbstständigkeit in diesen schwierigen Zeiten ist ein Ausdruck ihres Mutes und ihrer positiven Lebens­einstellung, denn: „… life can be so sweet on the sunny side of the street“.

👉 Hör‘ dir On The Sunny Side Of The Street von Frank Sinatra an. (YouTube)

Entwicklung eines individuellen Logo-Designs

Betina bat mich, ein Logo für sie zu entwickeln, das diese Lebens­freude ausdrückt. Ausgangspunkt der Logo-Entwicklung war ein Foto von ihr und ihrem Tanzpartner. Dies zeichnete ich digital nach und erweiterte es um verschiedene Elemente und den Namen ihres Tanzstudios in einer passenden Schrift – alles in Anlehnung an den Stil der 20er-Jahre. Unten siehst du meine ersten Entwürfe:

Ich entwickelte das Design des Logos weiter und Betina entschied sich für eine große gelbe Sonne, die um das Tanzpaar strahlt. Sie verriet mir, dass ihr das Sonnensymbol viel bedeutet. Sie trägt es jeden Tag als Kette um ihren Hals.

Ein gutes Logo-Design bietet umfangreiche Anwendungs­möglichkeiten

Nach der Reinzeichnung des Logos gestaltete ich für Betina passende Visitenkarten und zwei verschiedene Flyer (im Postkarten-Format). Außerdem ziert es das Eingangsschild der Tanzschule und ihren VW Bus. Da dieser passenderweise braun lackiert ist, wandelte ich die Farben für diese Verwendung ab.

Für Facebook und Instagram passte ich das Logo für das runde Profilbild an. Für die Website erstellte ich ein minimalistisches Favicon. (Ein Favicon ist ein kleines Icon oder Symbol, das zur Wiedererkennung von Websites verwendet wird; es wird z. B. in einem geöffneten Tab neben dem Websitetitel angezeigt.)

Es gibt auch eine einfarbige Version des Logos, die Betina immer wieder mal gerne einsetzt. Besonders wichtig ist diese bei der Verwendung ihres Stempels und auch auf ihrem Notizbuch erscheint sie.

Für ihre Teammitglieder ließ sie Turnbeutel aus Biobaumwolle anfertigen. Und von einer guten Freundin bekam sie ein ganz besonderes Geschenk: Eine Lampe, angefertigt mit einem 3D-Drucker. Der Lichteffekt drückt die Idee des Logos noch einmal ganz besonders pfiffig aus.

Betina gehen die Ideen nicht aus und sie plant mit mir schon die nächsten praktischen Giveaways. Sie sagt mir immer wieder, wie viel Freude ihr das Logo macht und wie vielfältig es sich einsetzen lässt. Und genau das ist mein Anspruch bei jedem Logo, das ich erstelle. Wenn jemand das für sich und sein Herzens-Business umfangreich nutzt, bin ich glücklich!

Betinas Feedback über unsere Zusammenarbeit; diese Sprachnachricht hat sie mir einfach mal spontan geschickt:

Betina Fischer, Sunny Side Swing

Kommentare

2 Kommentare

  1. Wowa

    Ein sehr schöner Beitrag 🙂
    Beim Lesen denkt man, man wäre mittendrin dabei!

    Antworten
  2. Ute Amann

    Ein Beitrag der das Herz wärmt. Das Logo spricht mich sehr an, so lebendig und lebenszugewandt.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Newsletter abonnieren

Erhalte meine Blogbeiträge ca. 1 Mal im Monat direkt in dein Postfach.